Überprüfen Sie EPIC League Season 2 Division 1

Der letzte Kampf ist vorbei, Virtus.pro hat einen großen Geldpreis gewonnen, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Ergebnisse der letzten Dota 2- Meisterschaft zusammenzufassen. Im Gegensatz zu vielen anderen Turnieren war die Geschichte der EPIC League voller unerwarteter Wendungen, aber nicht ohne Banalität.

Zum Beispiel beendete das Gelbe U-Boot, das sich auf den Weg in die erste Liga machte, seine Reise auf dem 7. bis 8. Platz. Das Team zeigte ein gutes Spiel in der Play-In-Phase, schlug Just Error mit 2: 0, erreichte aber die untere Klammer der letzten Phase der Meisterschaft. Dort musste das Team mit OG kämpfen und verlor den Kampf. Die Europäer wiederum wurden Finalisten und belegten den 2. Platz. YeS erhielt eine Belohnung von 25.000 US-Dollar für ihre Arbeit.

Was OG angeht, so ging dieses Team nach dem Sieg über Yellow Submarine durch die untere Klammer und räumte auf, wobei Teams wie NAVI, Team Liquid und Vikin.gg vom Turnier ausgeschlossen wurden. Das letzte Hindernis für den Sieg in der Person von Virtus.pro erwies sich für den amtierenden Weltmeister als unüberwindbar, und das Team, das einen guten Kampf auferlegt hatte, beendete den Kampf mit einer Punktzahl von 2-3. Damit belegte OG den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Natürlich nicht The International, aber es hat sich gelohnt, um 100.000 Dollar zu kämpfen. Dies ist genau der Betrag, den OG erhalten hat, um Silbermedaillengewinner der Meisterschaft zu werden.

Natus Vincere, ein getaggtes Team mit einer millionenschweren Fangemeinde, konnte sich nur in der Gruppenphase in einem guten Licht zeigen. Dort konnte NAVI den 3. Platz belegen und verlor im Kampf nur gegen Kader wie OG, Virtus.pro und Nigma. Das Team sicherte sich einen Platz in der oberen Klammer, aber die Siege von Natus Vincere endeten dort. In der oberen Klammer der Playoffs konnte das Team Vikin.gg nicht schlagen und ging in die untere Klammer, wo sie von OG erwartet wurden. Wenn im Fall von Vikin.gg das Team einen guten Kampf auferlegte und den Gegnern eine Karte abnahm, gelang es ihnen im Fall von OG nicht einmal eine Karte wegzunehmen. Es kann nicht gesagt werden, dass das ganze Spiel von den Europäern diktiert wurde, da Natus Vincere immer noch guten Widerstand zeigte, aber dennoch die Schlacht verloren war. NAVI belegte 5-6 Platz in der Meisterschaft und ihre Belohnung betrug 30.000 $.

Wer sonst, wie NAVI, belegte 5-6 Platz in der Meisterschaft? Unerwartet lautet die Antwort auf eine solche Frage diesmal: Team Secret. Clement 'Puppey' Ivanov und seine Teamkollegen haben es anscheinend schon satt zu gewinnen, und diesmal haben sie beschlossen, ihre Lorbeeren einem anderen Team zu geben. In jüngsten Interviews haben die Spieler wiederholt den Rückgang der Motivation für das Spielen von Dota erwähnt, und MATUMBAMAN gab zu, dass er viel Zeit für das veröffentlichte WoW-Add-On Shadowlands aufgewendet hat. Ob eine solche Aussage vom finnischen Esportler als Scherz gemacht wurde oder nicht, aber, wie Sie den Ergebnissen des Turniers entnehmen können, höchstwahrscheinlich ja. Team Secret schaffte es nicht auf einfachste Weise in die obere Klammer. In der Gruppenphase mussten sie im Play-In gegen Nigma um den 4. Platz kämpfen, um die obere Klammer zu erreichen, und Puppey schaffte es, seinen ehemaligen Freund und Teamkollegen KuroKy zu schlagen. In den Playoffs stolperte Team Secret über die Macht von Virtus.pro und ging, ohne eine einzige Karte von ihnen zu nehmen, in die untere Reihe, wo sie von Liquid mit einem ähnlichen Ergebnis von 0: 2 besiegt wurden. Vielleicht sehen wir beim nächsten Mal ein besseres Ergebnis von Secret, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Der zuvor erwähnte KuroKy befindet sich übrigens in der Gesamtwertung noch niedriger als Team Secret, nämlich auf dem 7. bis 8. Platz. Dies ist jedoch nicht besonders überraschend, da Kuro 'KuroKy' Takhasomi kürzlich aus gesundheitlichen Gründen inaktiv war. Jetzt ist er wieder in Aktion, aber er braucht Zeit, um in Form zu kommen und mit der Mannschaft zu spielen. Als KuroKy kürzlich versprach, eine interessante Ankündigung zu machen, haben ihn viele Fans bereits abgeschrieben und dachten, dass er seine Karriere als Spieler beenden würde, aber der deutsche Spieler kündigte überraschenderweise seine Rückkehr an und ist bereit, wieder in die Schlacht zu eilen. Diesmal hat er es nicht geschafft, höher als 7-8 Plätze zu klettern, aber wir sind sicher, dass er in Zukunft solideere Ergebnisse erzielen kann. In der zweiten Staffel der EPIC League erhielt er 25.000 US-Dollar.

Team Liquid konnte in die Top 4 Teams eintreten und relativ gute Geldprämien verdienen. In der Gruppenphase schnitt Liquid nicht sehr gut ab, aber am Ende waren sie in der Gesamtwertung höher als Secret und NAVI, die in der Anfangsphase ein gutes Spiel zeigten. Liquid begleitete Nigma zum Ausgang und dann Team Secret mit ihnen. Im Kampf gegen OG zeigten sie ein gutes Spiel und verhängten einen Kampf gegen ihre europäischen Gegner, aber am Ende erwiesen sie sich als stärker und schlugen Liquid mit 2: 1. Für den 4. Platz erhielten miCKe und seine Teamkollegen 40.000 US-Dollar.

Vikin.gg zeigt immer wieder hervorragende Leistungen und diese Meisterschaft war keine Ausnahme für dieses Team. Die Jungs behielten die Führung in der Gruppenphase fast bis zum Ende und verloren erst kurz vor dem Ende der Gruppenphase die Führung an die Spieler von Virtus.pro. In den Playoffs haben sie gezeigt, dass sie in allen Phasen der Meisterschaft hervorragende Leistungen erbringen wollen. Nachdem sie in die obere Klammer gekommen waren, besiegten sie zunächst NAVI und schlugen die mit 2: 1, woraufhin Vikin.gg zweimal von einem Misserfolg überholt wurde. Zuerst geschah es im Finale der oberen Klammer, wo die Europäer Virtus.pro auf keiner Karte besiegen konnten, und danach wurden sie im Bo5-Match gegen OG im Finale der unteren Klammer besiegt, auch ohne eine einzige Karte zu nehmen. Der 3. Platz ist auch nicht schlecht, und 50.000 US-Dollar sollten dem Team helfen, die Bitterkeit der Niederlage zu mildern.

Die Hauptentdeckung dieses Turniers sind natürlich die Spieler von Virtus.pro. VP-Fans sagen gerne: "Glamazda hat alle wieder übertroffen." Der General Manager von Virtus.pro, Sergey Glamadza, traf eine Reihe wichtiger Entscheidungen, die sich, wie Sie sehen, als richtig herausstellten. Zuerst entließ er die Spieler des alten Kaders von der Verantwortung gegenüber dem Verein, und VP.Prodigy begann, das Organisations-Tag in den Meisterschaften als Spieler des Start-Kaders zu vertreten. Jetzt können wir sehen, dass sie in einer so guten Verfassung sind, dass sie mit der Teilnahme von Tier-1-Teams Turniere gewinnen können. Während der Quarantänezeit wurde das Konzept der Stufe 1 etwas vage, aber die europäische Division gilt als eine der stärksten in Dota, und Team Secret, Liquid, Vikin.gg, OG und Nigma sind einige der klügsten Vertreter dieser Division, und sie waren alle hier. Es kann nicht gesagt werden, dass der Weg von Virtus.pro dornig war. Von Anfang an gewann das Team an Dynamik und fuhr über alle Gegner. In der Gruppenphase verlor VP nur im Kampf gegen Team Liquid und Vikin.gg, und in den Playoffs setzten sie den Trend fort und gingen über die Köpfe. Im ersten Kampf kämpften sie gegen Team Secret mit einer Punktzahl von 2: 0, was fast jedem Turnier als Favorit entspricht. Danach haben sie, wie im Fall von Secret, im Kampf gegen Vikin.gg keine einzige Karte mehr zugestanden und sind zum Grand gegangen -das endgültige. Der letzte Kampf gegen OG war sehr interessant und faszinierend. Es wurde im Bo5-Format abgehalten. Die Europäer nahmen VP zwei Karten weg, aber infolgedessen gewann der GUS-Kader mit 3: 2. Virtus.pro gewann den Hauptgeldpreis von 200.000 US-Dollar, und wir haben erneut gesehen, dass der Kader mit epileptick1d wirklich sehr fähig und vielversprechend ist.

EPIC League Season 2 Ergebnisse