NotLoading gab seinen Rücktritt aus der Wettkampfszene bekannt

NotLoading hat seinen Rückzug aus der Wettbewerbsszene angekündigt. Das teilte der 23-jährige US-Amerikaner in seinen sozialen Netzwerken unter Berufung auf Interessen- und Motivationsverlust mit.

Ich habe nie etwas über den Ruhestand gepostet, weil ich zu sehr mit dem Leben beschäftigt war, aber hier ist es:

Ich habe aufgehört, Rainbow Six und Videospiele im Allgemeinen zu spielen. In den letzten Monaten bei Mirage war ich ausgebrannt und habe es nie wirklich genossen, Rainbow Six so sehr zu spielen wie früher. Ich kehrte nach Atlanta zurück und begann meine Karriere in der IT. Im Moment habe ich mehrere Monate nicht gespielt und habe nicht vor, wieder an Wettbewerben teilzunehmen.

Der Hauptgrund, warum ich mir die Zeit genommen habe, dies zu schreiben, ist, dass ich all meinen Freunden und Fans, die ich während meiner Zeit als Spieler von Rainbow Six getroffen habe, ein großes Dankeschön sagen wollte. Von der Zeit, als ich nur als der Typ bekannt war, der mit Maciej spielte, bis zu meiner Zeit als Streamer, und während meiner gesamten Wettkampfkarriere, danke ich allen, die diese Jahre so besonders gemacht haben. Ich werde nie vergessen, wie glücklich ich war, Rainbow Six zu spielen.

NotLoading erschien 2018 in der professionellen Szene. Das letzte Profiteam in der Karriere des 23-jährigen Amerikaners war Mirage, mit dem er die NAL 2020 Canada Division – Stage 1 und NAL 2020 Canada Division – Stage 2 gewann und es auch bei der NAL unter die ersten drei schaffte 2020 Canada Division – Finale und NAL – Saison 2021 – Phase 1.

Doch auch nach der erfolglosen Qualifikation für das Six Invitational 2022 trennte sich die Organisation von NotLoading, die dem neuen Club nie beitraten.

Mirages Rainbow Six-Kader sieht derzeit wie folgt aus: