Andreezy links PWNZ (Team Empire) auf Rainbow Six

Die russische eSports-Organisation Team Empire, vertreten unter dem PWNZ -Tag, hat Änderungen im Kader von Rainbow Six angekündigt und sich von Andreezy getrennt. Den Platz des 19-jährigen russischen Esports im Team übernimmt Niko, der zuvor für die Teams CrowCrowd und DED Inside spielte.

Achtung: Wir haben einen Ersatz im Kader von Rainbow Six. Andreezy, der das Team verlassen hat, wird durch Nikita „Niko“ Rusyaev ersetzt. Zusammen mit ihm werden die Jungs die zweite Etappe bezwingen.

Andreezy trat im März dieses Jahres dem Kader von PWNZ (Team Empire) bei, als die Organisation ihren Kader ernsthaft aktualisierte und einen ehemaligen Virtus.pro-Spieler und -Trainer einlud, ihrem Team beizutreten. Zusammen mit dem Team nahm der 19-jährige russische Sportler an der European League 2022 - Stage 1 teil, wodurch er den letzten Platz belegte und das Six Charlotte Major 2022 verpasste.

Niko wiederum spielte zuvor für Bands wie CrowCrowd und DED Inside. Gleichzeitig hatte der junge Esportler keine Zeit, sich auf der professionellen Bühne zu beweisen, da er während seiner Karriere weniger als tausend Dollar Preisgeld verdient hatte.

Die nächste Meisterschaft für das russische Team wird die European League 2022 - Stage 2 sein, die am 20. Juni beginnt. Im Rahmen der Meisterschaft wird PWNZ (Team Empire) um eines von vier Tickets für das Six August Major 2022 kämpfen.

Ab sofort ist die Zusammensetzung von PWNZ (Team Empire) für Rainbow Six wie folgt: